Rastede, 04.04.2013 - Die Bundestagswahl im September lässt die Ammerländer und die Oldenburger SPD-Senioren näher zusammenrücken. Zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren tagten die Partei-Oldies jetzt gemeinsam. Im Rasteder AWO-Zentrum setzten sie sich zu einem Workshop zusammen, um die Wahlkampfthemen speziell für Rentnerinnen und Rentner zu erarbeiten. Bundestagskandidat Dennis Rohde: „Wir möchten, dass die Betroffenen selbst ihre Bedürfnisse formulieren. Die SPD  möchte nicht alles von oben vorgeben, sondern die Menschen beteiligen.“ 

Rastede, 28.03.2013 - In dieser Woche sind im ganzen Wahlkreis viele ehrenamtliche Helfer unterwegs, verteilen fleißig Oster-Grüße an die Menschen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Rastede, 03.03.2013 - Mit einer einer entschlossenen und kämpferischen Rede hat der SPD-Kreisvorsitzende und Bundestagskandidat Dennis Rohde die Ammerländer Sozialdemokraten auf die kommenden Bundestagswahl eingeschworen. "Die SPD ist die Partei der sozialen Gerechtigkeit. Wir werden dem Deregulierungswahn auf dem Arbeitsmarkt Einhalt gebieten und Banken in ihre Schranken weisen. Die SPD ist seit 150 Jahren eine stolze Volkspartei und ich freue mich auf die kommende Wahlauseinandersetzung", so Rohde auf dem Parteitag. 

Apen, 14.02.2013 - Heute hatte die AG 60 plus in der Gemeinde Apen ihre Jahreshauptversammlung. Gerda Nagel aus Augustfehn wurde dabei zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Wiefelstede, 13.02.2013 - Die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Wiefelstede will einen Paradigmenwechsel in der Finanzierung der Kindertagesstätten. Nach der Rasteder SPD, fordern nun auch die Wiefelsteder Genossen den Ausstieg aus der Elternfinanzierung.

Westerstede, 11.02.2013 - Glückwunsch Hermann! Heute hat mein Fraktionskollege Hermann Tammen das Bundesverdienstkreuz erhalten.

Hannover, 25.01.2013 - Es war ein langer - ein sehr langer - Abend. Aber das Warten hat sich gelohnt: Stephan Weil wird Ministerpräsident mit einer rot-grünen Mehrheit im Rücken. Das werden 5 gute Jahre für Niedersachsen!

Wiefelstede, 14.12.2012 - In der letzten Sitzung des Sozialausschusses hatte der Vorschlag noch keine Mehrheit gefunden. Jetzt ist klar: CDU/FDP wollen die Gebühren im Kindertagespflegebereich erhöhen. Ging es zunächst nur um eine Weitergabe der erhöhten Personalkosten durch die aktuellen Entgeltbeschlüsse, so sollen jetzt besonders die Krippengebühren erheblich verteuert werden. 

Oldenburg, 27.10.2012 - Gemeinsam mit dem künftigen Nds. Wirtschaftsminister Olaf Lies und den Landtagskandidaten Ulf Prange, Jürgen Krogmann und Axel Brammer sind wir heute durch die Oldenburger Innenstadt gezogen, um auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam zu machen.