„75 Minuten Klartext: Perspektiven für Schlossgarten & Eversten Holz“ mit Dr. Ursula Warnke

Grüne Oasen in der Innenstadt sind unverzichtbar für die Freizeit der Oldenburgerinnen und Oldenburger, für das Stadtklima und für den Arten- und Klimaschutz. In Oldenburg sind das Eversten Holz und der Schlossgarten beliebte Anlaufpunkte. Im vergangenen Jahr habe ich im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages durchgesetzt, dass die Grünflächen eine Förderung in Höhe von 4,5 Millionen Euro aus Bundesgeldern zur klimagerechten Sanierung erhalten.

Was soll mit den Geldern geschehen? Wie sieht die aktuelle Planung aus? Wie wünschen wir uns das Eversten Holz und den Schlossgarten von morgen?

Das möchte ich fachkundig mit Dr. Ursula Warnke, der Direktorin des Landesmuseums Natur und Mensch, besprechen. Das Landesmuseum ist für die Pflege, den Erhalt und die Entwicklung der beiden Grünanlagen verantwortlich. Schalten Sie sich gerne dazu, um mehr über die Sanierung der beiden Parks zu erfahren und um mitzudiskutieren.

Wann?

Am Dienstag, den 25. Mai 2021, um 19 Uhr.

Wie?

Digital. Die Veranstaltung findet auf der Online-Plattform „Zoom“ statt. Die App hierfür ist für alle gängigen Endgeräte verfügbar.

Wie lange?

Nichts ist schlimmer als Veranstaltungen, bei denen die Teilnehmenden nicht auf den Punkt kommen. Das Format „75 Minuten Klartext“ begrenzt die Veranstaltungsdauer und soll einen kurzweiligen Austausch von maximal 75 Minuten garantieren.

Anmeldung?

Unter folgendem Link können Sie sich für die Veranstaltung anmelden: http://park.75minklartext.de . Die Veranstaltung ist auf maximal 100 TeilnehmerInnen begrenzt. Die Zusage erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

Kann dann jeder in mein Wohnzimmer gucken?

Auch aus Gründen des Datenschutzes sind Sie für alle anderen Teilnehmenden nicht sichtbar. Es besteht die Möglichkeit, Fragen per Nachricht an die Diskutierenden zu stellen oder sich per Wortmeldung direkt einzubringen. Nur in diesem Fall wären Sie für die anderen VeranstaltungsteilnehmerInnen hör- und sichtbar. Sie können sich also bedenkenlos einloggen.

Wer ist eingeladen?

Diese Einladung richtet sich zunächst an Interessierte in Oldenburg. Sprechen Sie auch gerne Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen oder Nachbarinnen und Nachbarn an und laden Sie diese ein. Das Wichtigste ist aber: Seien Sie selbst dabei, diskutieren Sie mit und bringen Sie Ihre Themen und Ideen ein. Wir freuen uns auf Sie!