Oldenburg/Bad Zwischenahn, 12.02.2021 - Am Freitagabend haben die Delegierten aus Oldenburg und dem Ammerland den Bundestagsabgeordneten für Oldenburg und das Ammerland, Dennis Rohde (SPD), mit 96,5 Prozent der Stimmen (53 Ja, 1 Nein, 1 Enthaltung) erneut zum SPD-Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 bestimmt. Rohde gewann bereits 2013 und 2017 jeweils das Direktmandat. Eine Gegenkandidatin oder einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Westerstede, 13. Januar 2021 – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat 42 Millionen Euro für die Entstehung von vier THW-Logistikzentren zur Krisenvorsorge bereitgestellt. Dennis Rohde MdB hat sich für den Standort stark gemacht.

Oldenburg, 27. November 2020 – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, dass der geplante IT-Campus in Oldenburg eine Förderung in Höhe von 35 Millionen Euro erhalten wird. Der Oldenburger Abgeordnete und haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Dennis Rohde hatte sich in den letzten Wochen intensiv für die Förderung stark gemacht. Mit den Bundesmitteln soll das bauliche Vorhaben des Innovationsquartiers realisiert werden.

Oldenburg, 26. November 2020 – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, dass die Alte Maschinenfabrik am Pferdemarkt eine Förderung in Höhe von 630.000 Euro erhalten wird. Oldenburger Abgeordneter und haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Dennis Rohde hat sich im Ausschuss für die Förderung des denkmalgeschützten Gebäudekomplexes ausgesprochen.

Oldenburg, 18. November 2020 – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat ein neues Programm zu Förderung von Maßnahmen zur Klimaanpassung und Modernisierung in urbanen Räumen – das „Parksanierungsprogramm“ – aufgelegt, von dem die Stadt Oldenburg massiv profitieren wird. Der Oldenburger Bundestagsabgeordnete und haushaltspolitische Sprecher der SPD-Fraktion Dennis Rohde hat sich dafür eingesetzt, dass 4,5 Millionen Euro der insgesamt 100 Milionen Euro in den Schlossgarten und das Eversten Holz fließen werden

Oldenburg, 21. September 2020 – Die Oldenburger Landtagsabgeordneten Hanna Naber und Ulf Prange sowie der Bundestagsabgeordnete für die Stadt Oldenburg und das Ammerland Dennis Rohde sind erfreut darüber, dass Einrichtungen der Stadt Oldenburg aus dem „Sofortausstattungsprogramm“ des Bundes und der Länder insgesamt 1,56 Mio. Euro für schulgebundene mobile Endgeräte erhalten.