Oldenburg, 16.08.2018 - Der Bundestagsabgeordnete für Oldenburg, Dennis Rohde (SPD), hat eine zügige Aufarbeitung des Lindan-Skandals in der „englischen Siedlung“ in Oldenburg-Alexandersfeld gefordert. Gemeinsam mit den Oldenburger Landtagsabgeordneten Hanna Naber MdL und Ulf Prange MdL (beide SPD) tritt Rohde für konsequente Aufklärung ein.

Rastede, 23.07.2018 – Der Bundestagsabgeordnete für Oldenburg und das Ammerland, Dennis Rohde (SPD), fordert eine Unterstützung des Bundes für eine Neugestaltung des Bahnübergangs an der Raiffeisenstraße in Rastede. In einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) setzt er sich für eine Änderung des Eisenbahnkreuzungsgesetzes ein.

Oldenburg, 18.07.2018 – Der Bundestagsabgeordnete für Oldenburg und das Ammerland, Dennis Rohde (SPD), lädt zu einer Bürgersprechstunde in sein Wahlkreisbüro ein. Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs will er politische Anregungen und Impulse aus der Heimat, aber auch Kritik erfahren und mit in seine Arbeit nach Berlin nehmen.

Berlin, 04.07.2018 - In der Debatte zum Haushalt des Bundesverteidigungsministeriums (Einzelplan 14) habe ich angemahnt, dass Bundesministerin von der Leyen nicht immer nur mehr Geld fordern, sondern nachhaltig für Besserung in den Strukturen sorgen muss. Geld allein ist und bleibt kein Heilsbringer.

Berlin, 04.07.2018 - "Ich bin nicht bereit dabei zuzusehen, wie geschichtsvergessene und an der Zukunft nicht interessierten Politikerinnen und Politiker das Friedensbollwerk Europa aus reinem Kalkül aufs Spiel setzen." Meine heutige Rede in der Generaldebatte habe ich der aktuellen Debatte gewidmet.