Westerstede, 13. Januar 2021 – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat 42 Millionen Euro für die Entstehung von vier THW-Logistikzentren zur Krisenvorsorge bereitgestellt. Dennis Rohde MdB hat sich für den Standort stark gemacht.

Berlin, 09.12.2020 - Als Haushälter bin ich auch für den Bereich Kultur zuständig: Wir SozialdemokratInnen setzen in der Krise nicht den Rotstift bei der Kultur an. Denn Kultur und Kulturschaffende stärken die Demokratie in Deutschland: Kunst und Kultur sind die Seele einer offenen und demokratischen Gesellschaft.

Berlin, 08.12.2020 - Diese Woche verabschieden wir im Plenum den Bundeshaushalt 2021. Als haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion habe ich in meiner Rede zur allgemeinen Finanzdebatte heute deutlich gemacht: Die Corona-Pandemie ist kein Deckmantel für Staatsabbau. Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger steht für mich an erster Stelle!

Oldenburg, 27. November 2020 – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, dass der geplante IT-Campus in Oldenburg eine Förderung in Höhe von 35 Millionen Euro erhalten wird. Der Oldenburger Abgeordnete und haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Dennis Rohde hatte sich in den letzten Wochen intensiv für die Förderung stark gemacht. Mit den Bundesmitteln soll das bauliche Vorhaben des Innovationsquartiers realisiert werden.

Oldenburg, 26. November 2020 – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, dass die Alte Maschinenfabrik am Pferdemarkt eine Förderung in Höhe von 630.000 Euro erhalten wird. Oldenburger Abgeordneter und haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Dennis Rohde hat sich im Ausschuss für die Förderung des denkmalgeschützten Gebäudekomplexes ausgesprochen.

Oldenburg, 18. November 2020 – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat ein neues Programm zu Förderung von Maßnahmen zur Klimaanpassung und Modernisierung in urbanen Räumen – das „Parksanierungsprogramm“ – aufgelegt, von dem die Stadt Oldenburg massiv profitieren wird. Der Oldenburger Bundestagsabgeordnete und haushaltspolitische Sprecher der SPD-Fraktion Dennis Rohde hat sich dafür eingesetzt, dass 4,5 Millionen Euro der insgesamt 100 Milionen Euro in den Schlossgarten und das Eversten Holz fließen werden

Berlin, 04.11.2020 - Im Plenumwurde der Bericht zum Untersuchungsausschuss "Berateraffäre im Verteidigungsministerium" diskutiert. Ich habe nochmal deutliche Worte gefunden: Solche Missstände sind in einem Ministerium inakzeptabel. Jetzt geht es auch darum, die Konsequenzen zu ziehen und eins muss gelten: Entscheidungen müssen von Beamtinnen und Beamten und nicht von Beraterinnen und Beratern getroffen werden!